Kartoffeln, Spinat & Feta. Ab und die Pfanne und fertig.

Gebratene Drillinge, Spinat, Zwiebeln, Paprika und Feta... Wenige Zutaten für ein deftiges, leckeres Gericht.

Immer mehr komme ich zu der Erkenntnis, dass das wirklich Gute und Schmackhafte in wirklich wenigen Zutaten liegt. Einfache Gerichte ohne viel Schnickschnack. Mein Ding. Als Beilage oder als Hauptgericht. Diese Kartoffelpfanne rockt!

Zutaten


  • 1 kg Drillinge
  • Gemüsezwiebel 
  • 00 gr. Spinat
  • rote Paprika
  • Packung Feta, 200 gr.
  • 50 gr. geriebener Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen 
  • Chilipulver 
  • Gyrosgewürz
  • Grobes Meersalz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Butterschmalz 

Playlisten zum Kochen


Wieder mal Zeit für einen Klassiker. Nach dem Ausscheiden von David Lee Roth als Sänger, brach mit Sammy Hagar für Van Halen ein neues (und meiner Meinung nach) besseres Zeitalter an. '5150' - Das erste Album mit Sammy. Unerreicht.


Good Enough

Why Can't This Be Love

Get Up

Dreams

Summer Nights

Best of Both Worlds

Love Walks in

5150

Inside

Van Halen - 5150

Zubereitung

Die Drillinge abwaschen und in Salzwasser 10 bis 12 Minuten kochen. Die genaue Garzeit ist von der Größe der Drillinge abhängig. Wir wollen jedoch etwas Biss. Stecht vorsichtig mit einem spitzen Messer in die Kartoffel hinein. Wenn der Kern der Kartoffel noch etwas Widerstand leistet, sind sie genau richtig. Abschütten und erst einmal die Drillinge zur Seite stellen.

Den Spinat waschen und 2 Minuten in heißem Wasser blanchieren. Abgiessen und ebenfalls zur Seite stellen.

Die Gemüsezwiebel und die Paprika fein würfeln.

Ab jetzt arbeiten wir mit zwei Pfannen: In einer großen, beschichteten Pfanne schwitzen wir die Gemüsezwiebel und die Paprika in Olivenöl an. Etwas Pfeffer und Salz und Chilipulver dazugeben. Optional kann mann zwei fein gehackte Knoblauchzehen mit dazugeben. Das Salz bitte sehr sparsam einsetzten (durch das Gyrosgewürz, die Drillinge und die Feta kommt noch genug Salz dazu). Dann den blanchierten Spinat dazugeben und unterheben.

Jetzt schneiden wir die Drillinge in Hälften und braten diese richtig knackig in einer separaten Pfanne an. Ich nehme dafür eine simple Eisenpfanne. Diese Pfanne wird sehr schnell heiß und hat, wenn sie gut 'eingebraten' ist, bessere Antihafteigenschaften als manches beschichtetes Kochgeschirr. Eine Pfanne aus Gusseisen tut es auch.

Wir brauchen allerdings auch ein Fett, was sich sehr hoch erhitzen läßt, ohne zu verbrennen. Ich nehme Butterschmalz, die vegane Alternative wäre hier Kokosfett.

Die Drillinge braten wir in kleinen Portionen an, bis sie schön goldgelb und kross sind. Sie sollten sich nicht in der Pfanne stapeln. Ist der Pfannenboden bedeckt, reicht das für eine 'Ladung'. Ein paar Krümel Meersalz drüber und dann in die zweite, beschichtete Pfanne zu Zwiebel, Spinat und Paprika geben. Dann die nächste Ladung Drillinge in Angriff nehmen.

Wenn wir alle Drillinge angebraten und zum Spinat dazugegeben haben, schmecken wir alles mit Gyrosgewürz ab. 

Anschließend den Feta-Käse 'zerbröseln' und zusammen mit den geriebenen Parmesan unter das 'Spinat-Drillinge-Zwiebel-Paprika-Ding' heben.

Ein paar Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen, bis der Käse seinen Schmelzpunkt erreicht hat.