Ein schnelles und leckeres Pasta-Gericht

Ein schnelles und extrem leckeres Pasta-Gericht. Es ist in einer guten halben Stunde zubereitet.

Hier wird aber nicht einfach die berühmte Spinatpampe 'mit dem Blub' über die Pasta gegossen, noch mit das ganze in einer hellen Soße ertränkt.

Die Aromen von Tomaten, frischem Spinat und Knoblauch machen aus diesem sehr einfachen Gericht ein mediterranes Erlebnis.


Zutaten


  • 500 gr Penne Rigatoni
  • 1 kg  Blattspinat
  • 1 - 2 Schalotten
  • 2 bis 4 Knoblauchzehen (je nach gusto)
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Eine Prise Muskat
  • Butter
  • Mehl
  • 50 gr geriebener Parmesan
  • 50 gr geriebener Mozzarella
  • 5 Blätter Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Playlisten zum Kochen


Auch das zweite Album der New Yorker Band The Pretty Reckes um Frontfrau Taylor Molson kann sich hören lassen. Allein der erste Song ‘Follow me Down’ haut Dir Rock’N’Roll um die Ohren, dass es nur so scheppert. Mehr davon!


Follow Me Down

Going To Hell

Heaven Knows

House On A Hill

Sweet Things

Dear Sister

Absolution

Blame Me

Burn

Why'd You Bring A Shotgun To The Party

Fucked Up World

Waiting For A Friend


The Pretty Reckless

Going To Hell

Zubereitung

Den Spinat waschen und maximal 2 Minuten in heißem (nicht kochendem Wasser) blanchieren. Im Sieb abgießen und zu Seite stellen.

Die Gemüsezwiebel würfeln und den Knoblauch fein hacken. On ihr jetzt 2, 4 oder 6 Zehen verarbeitet, bleibt euch und eurer Sozialverträglichkeit überlassen. 3 Zehen sind schon okay.

Ihr nehmt am besten einen Topf oder eine große Wok-Pfanne. Schließlich landet am Ende alles in einem Topf.

Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Mit Pfeffer und Salz würzen. Den blanchierten Spinat dazugeben, kurz mit andünsten. Eine Priese Muskatnuss über den Spinat reiben. 

Jetzt kommt das Tomatenmark dazu, was wir eine Minute mit anschwitzen. Anschließend mit dem Rotwein ablöschen und die gestückelten Tomaten im Saft dazu geben.

Ich bin nicht der Typ, der Tomatenkonserven verteufelt. Daher mein Tipp: 'ORO di Parma - Tomaten stückig-scharf', die bringen ein wenig Würze in das Ganze. Jetzt einen Esslöffel Oregano dazu, das Ganze einmal durchrühren auf mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

Wenn ihr ein gutes Timing habt ist jetzt der Moment, wo die Pasta fertig und al dente ist. Pasta abgiessen und kurz abtropfen lassen.

Jetzt die Pasta in den Topf oder in die Wok-Pfanne geben mit einer Schöpfkelle unter die heiße Tomaten-Spinat-Soße heben.

Sofort anrichten und servieren.


Topping

Ein guter, frisch gehobelter Parmesan. Oder ein veganer Reibekäse-Ersatz eurer Wahl.