'Hack'-Gemüse-Auflauf Greek-Style...

Mit Feta überbacken

Idee für den 2.Weihnachtsfeiertag:

Ein Soja-Hack-Gemüse-Auflauf mit etwas Reis. Durch Gyros-Gewürz, rohe Zwiebeln und Feta 'griechisch' angehaucht. Wer Oliven mag (ich mag sie leider nicht), kann die noch gerne zum Auflauf dazugeben.

Dazu ein Stück Pita-Brot und etwas Tzaziki. Fertig.

Zutaten


  • 2 x Veggie-Hack
  • 3 Gemüsezwiebel
  • 2 Zucchini
  • 2 Grüne und 1 Rote Paprika
  • Optional: milde oder scharfe Peperoni
  • 2 Packungen Feta
  • 2 Mozzarella
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Tassen Reis
  • Oregano
  • Gyros-Gewürz
  • Paprikapulver 
  • alz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Playlisten zum Kochen


Eine der größten Stimmen des Hard-Rock: Sammy Hagar. Der Mann, der die größte Ära von Van Halen einläuten sollte. Hier das Album 'Live Hallelujah' vor 2003. Ich hatte das große Vergnügen, Sammy live mit Chickenfoot zu sehen. Eines der besten Konzerte meines Lebens.


Shaka Doobie  (The Limit)

Three Lock Box

There's Only One Way To Rock

Give To Live

Top Of The World

Deeper Kinda Love

Why Cant't This Be Love

Eagles Fly

Little White Lie

Rock Candy

I Can't Drive 55

Mas Tequila

Heavy Metal

When It’s Love

Right No

Dreams

Halleluja

Zubereitung

Zur Vorbereitung: Knoblauch fein hacken, Gemüsezwiebeln in Ringe schneiden. Zucchini und Paprika in kleine Würfel schneiden.

Zuerst das Soja-Geschnetzelte nach Packungsanleitung zubereiten und zur Seite stellen. 2 Tassen Reis im Reiskocher kochen. Ebenfalls zur Seite stellen.

Wir einen großen Wok oder eine Wok-Pfanne. Darin erwärmen wir eine gute Portion Olivenöl und lassen den behackten Knoblauch im heißen Öl seine Aromen entwickeln. Dann geben wir zwei der drei Gemüsezwiebeln dazu und braten diese glasig an. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver  und Gyros-Gewürz großzügig würzen. Jetzt die Soja-Schnetzel dazugeben.

Jetzt die Zucchini und die Paprika dazugeben. Circa 10 Minuten anbraten lassen. Dabei alles gut umrühren. Wer es gerne etwas schärfer mag, kann gerne gehackte Peperoni dazugeben.

Das ist es eigentlich schon. Die Masse für den Auflauf ist fertig.

Wir nehmen jetzt eine Auflaufform und streichen diese mit Olivenöl aus. Den Boden bedecken wir mit Reis. darüber kommt eine Schicht der Auflaufmasse.

Wir zerbröseln jetzt den ersten Feta und verteilen den Käse über der Soja-Hackmasse. Darüber kommt er Rest der Auflaufmasse. 

Zum Schluss geben wir die letzte in Ringe geschnittene Gemüsezwiebel über den Auflauf. Mozzarella kleinschneiden, den zweiten Feta zerbröseln, mit einer Prise Oregano vermengen und über den Auflauf geben. Das Ganze bei 180 Grad Umluft für ca. 40 Minuten backen lassen.

Als Beilage passt wunderbar getoastetes Pita-Brot und Tzaziki.

Oder ein frischer Salat.

Sammy Hagar - Live Halleluja