Italienisches aus New York City

Meatballs & Spaghetti sind wahrscheinlich so italienisch wie Captain America. Tatsächlich fand das Gericht so um 1900 die ersten Erwähnungen in Amerikanischen Kochbüchern und wurde angeblich bekannt als eines der beliebtesten Gerichte im Restaurant ‘Mama Leone’s’ in New York City.

Auf der Suche nach klassischen amerikanischen Gerichten gab es dann auch auf Wunsch der Herzdame ‘Meatballs’ mit Spaghetti in der Veggie-Variante.

Zutaten


  • 500 gr. veganes Hack (roh)
  • 300 gr Spaghetti
  • 2 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • Tomatenmark
  • 300 ml Rotwein
  • gehobelter Parmesan
  • Italienische Kräuter (TK)
  • Paprikapulver scharf
  • Chilipulver
  • Köfte-Gewürz
  • Pfeffer
  • Salz
  • Öl

Playlisten zum Kochen


6 Jahre nah ‘The Book Of Solls’ sind Iron Maiden mit ihrem 17. Studioalbum ’Senjutsu’ zurück. Und das verdammt laut, verdammt mächtig, vielschichtig und vor allem verdammt lang. Ganze 3 Schallplatten füllt das Epos.


Senjutsu 

Stratego

The Writing on the Wall 

Lost in a Lost World 

Days of Future Past 

The Time Machine

Darkest Hour

Death of the Celts

The Parchment

Hell on Earth 


Zubereitung

Zuerst bereiten wir die 'Hackbällchen' vor. Ihr scheidet 2 Schalotten, 2 Knoblauchzehen und die italienischen Kräuter so fein wie es geht. Danach geht es wie bei klassischen Hackbällchen weiter. Das rohe Soja-Hack kommt in eine Schüssel. Welche Sorte ihr verwendet, bleibt euch überlassen. Das ultimative rohe vegan Hack habe ich auch noch nicht gefunden.

Ihr gebt jetzt die gehackten Schalotten, den Knoblauch und ungefähr die Hälfte der Italienischen Kräuter dazu. Gewürzt wird mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver und Köfte-Gewürz. Jetzt alles verkneten und aus der Masse kleine Hackbällchen formen. So circa 3 bis 4 cm im Durchmesser. Die Hackbällchen jetzt in einer Pfanne mit heißem Olivenöl anbraten, bis sie gar sind.

Die Soße ist schnell gemacht. Ob ihr eine Hochrandpfanne oder eine kleine Schwenkpfanne nehmt ist ganz egal.

Die rote Zwiebel und die 2 verbliebenen Knoblauchzehen klein schneiden. Diese dann in Olivenöl wünschen, bis die Zwiebeln schön glasig sind. Mit Pfeffer, Salz und etwas Paprikapulver und Chilipulver würzen. Dann das Tomatenmark hinzugeben und kurz anschwitzen lassen. Anschließend alles mit Rotwein ablöschen. Die gestückelten Tomaten dazugeben, ebenso die restlichen italienischen Kräuter und einen Teelöffel Rohrzucker.  Alles kurz aufkochen lassen.

Jetzt geben wir Hackbällchen in die Soße, reduzieren die Hitze und lassen unsere 'Meatballs' darin ziehen.

Zeit die Spaghetti nach Packungsanleitung zuzubereiten. 

Die Pasta abschütten, Soße und 'Meatballs' darüber geben und mit gehobeltem Parmesan servieren.

Iron Maiden - Senjutsu